Dienstag, 24. Februar 2015

Maritime Karte

Hallo meine Lieben,

Auf der aktuellen Seite vom Stempeleinmaleins gibt es eine neue Anleitung für die Double-Twist-Easel-Karte. Diese habe ich für meinen Auftrag von meiner Oma genutzt, die sich von mir eine Gute-Besserungs-Karte gewünscht hat, bei der ein kaputtes Segelboot, gebrochene Herzen...eine Rolle spielen. Das alles hat den Hintergrund, dass die Karte für jemanden ist, der am Herzen erkrankt ist und der auch sein Segelboot leider verkaufen musste. Ich fand es erst etwas schwierig, sowas auf eine Karte zu bringen -auch irgendwie zu traurig. Dann habe ich die Anleitung gesehen, und mir ist dann der Gedanke gekommen, dieses Szenario mit meinem Stempelmotiv von Whiff of Joy und ausgestanzten Herzen aufs Papier zu bringen, coloriert mit Copics und natürlich einer Seite wo dann alles wieder gut wird. In der Mitte dann Henry die Maus als Doktor - es soll doch alles wieder gut werden, oder? :-)
Das Papier habe ich mir auf der Bastelmesse in Ludwigshafen gekauft.

Aufgestellt sieht die Karte dann so aus.



 photo IMG_20150222_171923.jpg

 Der Schriftzug ist von SU. Ich bin gespannt wie die Karte ankommt. Wie gefällt sie euch denn?

Ich habe noch eine alternative Karte a la Robert Sabuda gebastelt. Auch mit einem Segelboot in 3D wenn man die Karte aufklappt. Hier die Vorderseite.


 photo IMG_20150223_191049.jpg

Der Stempel "Gute Besserung" ist wieder von SU und die anderen Schriften sind Aufkleber die beim Designpapier dabei waren. Meine Oma hat sich kurzerhand für beide Karten entschieden und auch mein Onkel war sehr von der Segelbootkarte sehr beeindruckt und hat sich total gefreut.

Liebe Grüße

Sabrina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen